Macca goes Techno
15. November 1993
Hinter dem Pseudonym The Fireman stecken Paul McCartney und Produzent Youth. Macca veröffentlicht sein erstes Technoalbum.
Bewertung: * * *


Am selben Tag wie die Liveaufnahmen zur «New World Tour» erscheint noch ein zweites Album, das ganz ohne Promotion und Hinweis auf Paul ist. Das Album ist meistens bei Trance eingeordnet, nichts weist auf den Ex-Beatle hin, sein Name taucht nirgends auf und der Sound klingt auch nicht mccartneymässig, da er keine schnörkellosen Melodien hat. Stattdessen folgt nur der wiederkehrende Rhythmus, unverständliches Stimmengemurmel und Synthesizergeräsuche. Kurz: Ambient Dance Music. McCartney hat wohl recht, wenn er in der Fan Club Zeitschrift «Club Sandwich» sagt: «Ich glaube, das Album wird niemandem gefallen.» Und so wurde er seinem Ruf, ständig Neues auszuprobieren, einmal mehr gerecht.

Remix von «Off The Ground» und «Back To The Egg»
Was wäre auf «Strawberries Ocean Ships Forrest» zu hören? Paul gab im Dezember 1992, kurz bevor «Off The Ground» erschien, die Albumtracks dem Produzenten Youth. Dieser hatte schon die halbe britische Rock- und Popwelt produziert, so zum Beispiel Tears For Fears, INXS, Wet Wet Wet oder die Iren U2. Warum also nicht auch McCartney? Macca wollte nur einige Remixes von ihm, doch Youth wollte keine konventionellen Remixes, die mit einem Technobeat unterlegt werden, anfertigen. Er ging neue Wege. Während vier Nächten nahm er die Songs auseinander, vermischte sie bis zur Unkenntlichkeit und fügte noch die Fragemente von McCartneys 79er-Platte «Back To The Egg» hinzu. Paul war vom Resultat begeistert und veröffentlichte sie gegen manch wohlmeinenden Rat als Album nicht bloss auf einer Maxisingle. Doch nicht unter eigenem Namen, The Firemen heisst das Duo McCartney/Youth.

Niemand scheint die Künstler hinter The Fireman zu kennen. Dabei gibt es genug Hinweise: Der Bandname ist dem Beatles-Song «Penny Lane» entliehen, worin es heisst «… the fireman rushes in». Der Albumname zitiert die B-Seite von «Penny Lane», John Lennons «Strawberry Fields Forever» an. «Strawberries Ocean Ships Forrest» erscheint auf dem Label Juggler Music, der mit Planeten jonglierende Herr ist seit Anfang der 80er-Jahre das Logo von McCartneys Musikverlag MPL, die McCartney Production Limited.

mccartney_youth
Paul McCartney und Youth auf einer undatierten Aufnahme.





Trackslisting:
Transpiritual Stomp
Trans Lunar Rising
Transcrystaline
Pure Trance
Arizona Light
Celtic Stomp
Strawberries Oceans Ships Forest
4 4 4
Sunrise Mix

«Paul Is Live
» Paul Is Live In The New World


© 2011 by VzfB | alle Rechte vorbehalten