die Welt heut Nacht
12. Mai 1997
«Flaming Pie» von Paul McCartney könnte sein bestes Album seit «Abbey Road» werden. Es ist auf jeden Fall ein flammend heisser Kuchen.
Bewertung: * * * * * *


Der Schreck sass tief, als der Autor die Single «Young Boy» in den Händen hielt. Dieser komisch hüpfende Mann mit Kurzhaarschnitt, der so krank aussieht, soll Paul McCartney sein? Er war es. Aber die Frage, wie so ein Foto als Single Cover ausgewählt werden konnte, war berechtigt. Weit besser das Foto von «The World Tonight», der amerikanischen Singleauskoppelung. Auch der Song ist besser. Beide Songs wurden im Film «Father's Day» mit Billy Crystal verwendet.

Die Beatles «Anthology» wurde veröffentlicht, Paul erinnerte sich an das Arbeiten früher und nahm die Songs in der alten Arbeitsweise auf. Am Tag als «Free As A Bird» veröffentlicht wurde, begannen die Aufnahmen der wunderbaren Ballade «Little Willow». «Little Willow» ist ein Song für Pauls Familie um sie über Tod einer engen Freundin hinwegzutrösten. Paul meinte im Club Sandwich, der Zeitung seines Fa(u)n Clubs, obwohl es eigentlich ein Freudentag für ihn hätte sein müssen, nämlich die erste Veröffentlichung der Beatles nach einem Vierteljahrhundert, nahm er diesen traurigen Song auf. Man solle nicht zu viel hinein interpretieren.

Waren auf «Flowers In The Dirt» (1989) viele Produzenten und Gastmusiker mitdabei und «Off The Ground»(1993) ein Bandalbum, so ist «Flaming Pie» sozusagen fast ein Soloalbum. Jeff Lynne, Ringo Starr und Linda waren die einzigen Begleitmusiker. Multiinstrumentalist McCartney spielte wie auf den Alben «McCartney» (1970) und «McCartney 2» (1980) beinahe alle Instrumente selber. George Martin, eigentlich schon im Ruhestand, konnte Paul für «Beautiful Night» an Bord holen.

steve miller

Nick Joyce vom Tages Anzeiger – einer der wenigen Kritiker, die keinen Gefallen am Album finden – nannte die beste Tat McCartneys, dass er Steve Miller wieder entdeckt hatte. Vier Songs nahmen Paul und Steve Miller auf, Drei davon schafften es aufs Album: «Young Boy», «If You Wanna», und «Used To Be Bad». Nur der wunderbare Blues «Broomstick» ist ausschliesslich auf der 2. britischen «Young Boy»-Single zu finden. Während Jeff Lynnes Gitarrenspiel eher verhalten klingt, gibt Steve Miller bei «If You Wanna», einem wunderbaren Driving Song, und «Used To Be Bad», einem in einer zweistündigen Jamsession entstandenen Texas Blues, ist die Exzellenz kleiner Meisterwerke. Letzterer trägt gar die Autorenschaft Miller/McCartney und nicht umgekehrt! Und gar eine Songwriting-Premiere ist auf «Flaming Pie» zu finden: «Really Love You», das auch mehr nach Jam Session klingt, wurde von Paul und Ringo Starr geschrieben.

Skizzenbuch und Archiv
Paul wurde immer wieder vorgehalten, dass er seine Alben zu perfekt produziere. «Flaming Pie» kommt rauh und ungeschliffen daher. Die Weltwoche jubelte, McCartney hätte seine Stimme wiedergefunden, die er zuletzt auf dem «Weissen Album» gehabt hätte und setzte die beiden rein akkustischen Songs «Calico Skies» und «Great Day» in die selbe Klasse mit «Mother's Nature Son». In der Tat hat «Flaming Pie» etwas Skizzenbuchhaftes wie es das «Weisse Album» hatte. Es sind viele neue Songs darunter, aber auch zwei alte: «Beautiful Night», eine Ballade in bester McCartneymanier wie «My Love», «Long & Winding Road» oder «No More Lonely Nights», hatte Paul während den «Press To Play» und «Flowers In The Dirt» Sessions aufgenommen. War aber nie zufrieden mit dem Song. Aber alle Leute sagten ihm, wie grossartig er wäre. Deshalb habe er ihn mit Ringo neu eingespielt. Und Paul freut sich über den gelungengen Schluss, bei dem Ringo zu hören mit «Well We're on our way!» ist. «Great Day» spielte Paul Anfang der 70er-Jahre seinen Kindern vor. Die Message ist auch Kinderleicht: Wenn du erwacht bist, sag um himmelswillen dass es ein grossartiger Tag wird. Während du noch dort stehst geh und bring noch einen Stuhl mit. Es wird ein grossartiger Tag werden. «Beautiful Night» und «Great Day», so Paul weiter in einem Interview, sind ein grossartiger, weil positiver, Abschluss für ein Album

der neue McCartney Sound
«Heaven On A Sunday» ist von allen guten Songs auf dem Album derjenige, welcher am besten ist. Er geht ins gleiche Kaliber wie «Peace In The Neighbourhood» auf «Off The Ground» oder «Don't Let Me Down», der B-Seite von «Get Back» anno 1969. McCartney hat eine neue Soundfarbe entdeckt. Sein Sohn James spielt das Gitarrensolo. «Heaven On A Sunday» beschreibt das wunderbare Gefühl, wenn es einem gut geht und man glücklich verliebt ist: «Peaceful, like Heaven On Sunday, Wishful, not thinking what to do». Und der Refrain beschwört immer wieder «If I Only Had One Love Yours Would Be The One I Chose.» Bei «Somedays» werden bei vielen Leuten Erinnerungen an «Eleanor Rigby» wach. Kunststück! kann man da nur sagen. Der gute alte Geoffry Emerick, welcher Paul seit Revolver begleitet, war auch hier der Toningeneur.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Flaming Pie keine Hitsingle wie «Hope Of Deliverance» hat, die sich über vir Millionen Mal verkaufte, aber mit «Calico Skies», «Beautiful Night», «Somedays» und «Heaven On Sunday» hat Paul Songs geschrieben, die besser sind, als so manches, was er zu Beatleszeiten aufgenommen hat. Wenn das nächste Album auch so ein Hit wird, kann man sich auf Pauls Alterswerk freuen! Die einzige Bedingung, die er dazu erfüllen muss, ist, dass er sich wie bei «Flaming Pie» zum Ziel setzt, dass ihm jeder Song auf dem Album gefallen wird.

Das von Linda McCartney fotografierte Cover ziert auch die Single The World Tonight und lässt sich als Serigraphie im Internet kaufen.


flamingpie

Tracklist:
The Song We Were Singing
The World Tonight
If You Wana
Somedays
Young Boy
Calico Skies
Flaming Pie
Heaven On A Sunday
Used To Be Bad
Souvenir
Little Willow
Really Love You
Beautiful Night
Great Day


Singles 1997:
Young Boy
youngboy

CD 1
Young Boy
Looking For You
Oobu Joobu Part 1

CD 2
Young Boy
Broomstick
Oobou Joobu Part 2

das Cover ist pink/grün


7" Picture Disc
Young Boy
Looking For You



The World Tonight
worldtonight

US Single
The World Tonight
Looking For You
Oobu Jobu Part 1

erschien anstelle von Young Boy als Voraus-Single

CD 1
The World Tonight
Used To Be Bad
Oobu Joobu Part 3

CD 2
The World Tonight
Really Love You
Oobu Joobu Part 4

das Cover ist blau/orange


7"-Picture Disc
The World Tonight
Used To Be Bad

Beautiful Night
beautiful night

CD 1
Beautiful Night
Love Come Tumbling Down
Oobu Joobu Part 5

CD 2
Beautiful Night
Same Love
Oobu Joobu Part 6

7"-Picture Disc
Beautiful Night
Love Come Tumbling Down

Video:
In The World Tonight

itwt

Dokumentation über die Aufnahmesessions mit Steve Miller oder Bill Clinton, sowie das Video zu «The World Tonight».


 

 

chronologische Diskografie

« Oobu Joobu
» Standing Stone


© 1997/2003/2012 by VzfB | alle Rechte vorbehalten