Blog – 2011
über Auszeichnungen
15. Februar 2011


Grinsend nehme ich Pauls Mitteilung auf meiner Facebook-Pinnwand zur Kenntnis: «Das ist wieder einmal typisch, zeige ich mich einmal nicht an der Verleihung, erhalte ich prompt einen Grammy – vielleicht ist dies ja das Erfolgsrezept.»

Pauls Absenz ist verständlich, seit 2006 wurde er jährlich für mindestens einen Grammy nominiert, ging aber jedes Mal mit leeren Händen nach Hause. Die Nachricht von der Auszeichnung, so teilte er gestern ebenfalls über Facebook mit, erreichte ihn an Afterparty der BAFTA Awards, als ihm die Leute plötzlich zu gratulieren begannen.

mccartney_grammy
Mary McCartney, Paul McCartney, Nancy Shevell bei den BAFTA Awards, wo er von seinem Grammygewinn erfuhr.




frühere Einträge
:
Kloster Fahr – 1. Januar
Boulevard – 13. Janurar
abgestempelt, die Max Frisch Briefmarke – 24. Janurar


folgende Einträge:
unsägliche Diskussion – 15. Februar
Nachtrag zur unsäglichen Diskussion – 16. Januar
Zwischenbilanz – 16. Januar

zurück zur Blogübersicht


© 2011 by VzfB. All Rights reserved.