damit die Schweiz ein aktives EU-Mitglied wird  


Die Nebs ist die einzige überparteiliche Organisation, die sich für das europäische Stimmrecht zugunsten der Schweizerinnen und Schweizer einsetzt. Sie führt mehrmals im Jahr die Veranstaltungsreihe Café d’Europe durch.

Die Neue Europäische Bewegung Schweiz (NEBS) ist ein Verein mit Sitz in Bern. Präsidiert wird sie von den beiden Nationalräten François Cherix (SP/VD) und Martin Naef (SP/Zürich). Die NEBS verfügt über ein Beziehungsnetz im eidgenössischen Parlament sowie in der Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur. Sie ist 1998 aus der Fusion diverser pro-europäischen Organisationen entstanden.

die Schweiz ist Passivmitglied der EU
Seit 1972 hat die Schweiz über 120 bilaterale Abkommen mit der Europäischen Union abgeschlossen. Diese eröffnen einen privilegierten Zugang zum europäischen Binnenmarkt und ermöglichen der Schweiz, an zahlreichen Programmen der EU teilzunehmen, die den EU-Mitgliedstaaten vorbehalten sind. Die Schweiz kann aber nicht miteintscheiden. Dieser Zustand verursacht ernsthafte demokratische und wirtschaftliche Probleme. Und die Schweizer sind EU-Bürger zweiter Klasse.

NEBS Zürich

Die Region Zürich gehört zu den wichtigsten Finanzplätzen weltweit und liegt im Herzen Europas. Zürich wird von toleranten, weltoffenen Menschen geprägt. In diesem traditionell europafreundlichen Umfeld ist die Hauptaufgabe der NEBS im Aufzeigen und Kommentieren der Auswirkungen der schweizerischen Europapolitik auf regionaler Ebene. Die NEBS informiert über die EU und die schweizerische Europapolitik, überzeugt die Bevölkerung von einer Aktivmitgliedschaft der Schweiz in der EU und mobilisiert die Freundinnen und Freunde der europäischen Idee.

Die NEBS Zürich führt unter dem Label Café d'Europe regelmässig Veranstaltungen und Diskussionen durch. Sie sind herzlich eingeladen, vorbeizuschauen und mitzudiskutieren.




cafe

Café d'Europe heisst die Veranstaltungsreihe der NEBS.


Nächste Veranstaltungen

Café d'Europe
Mittwoch 27. Januar 2016, 20.00 Uhr
Zentrum Karl der Grosse, Kirchgasse 14, 8001 Zürich

Ist die europäische Integration am Ende?
Kurzreferat von Dominique Ursprung
Mitherausgeber «Integration am Ende? Die Schweiz im Diskurs über ihre Europa-Politik»
anschliessend Diskussion

NEBS-Reise nach Brüssel und Ypern
Mittwoch 25. Mai – Samstag 28. Mai 2016
Treffen mit Vertretern der Schweizer Mission in Brüssel und des Europaparlaments und Besichtigung des Weltkriegs-Museum und Gedenkstätten in Ypern.

 

zurück zur Startseite

 

© 2016 by VzfB | alle Rechte vorbehalten.